Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 5/2020 vom 28.07.2020

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

gern möchten wir hier kurz über die Ergebnisse der diesjährigen Mitgliederversammlung vom 26.07.2020 informieren.

Neue Satzung verabschiedet
Der Vorstand stellte umfassend die Ergebnisse der Arbeit des Jahres 2019 vor. Dies umfasste neben allgemeinen Erläuterungen u.a. die Finanzen und Mitgliederverwaltung, die Sport- und Jugendarbeit sowie das Platzreferat. Die anwesenden Mitglieder bedanken sich ausdrücklich für die geleistete Arbeit und der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Dafür möchten wir uns nochmals an dieser Stelle bedanken.

Die neue Satzung wurde ordnungsgemäß in der Version A durch einen Abstimmprozess genehmigt, unterstützt wurden wir dabei durch einen sach- und fachkundigen Versammlungsleiter. Sie wird nun beim Registergericht sowie beim Finanzamt eingereicht, um den gesetzlichen Anforderungen der Eintragung zu genügen.

Neue Beitragsordnung vertagt – außerordentliche Mitgliederversammlung im September geplant
Bezüglich einer neuen Betragsordnung wurde nach einer intensiven Diskussion die Entscheidung nach formaler Abstimmung vertagt.
Hintergrund war der Hinweis und die darauffolgende Diskussion, dass hinsichtlich der (in jeder Richtung) notwendigen Ausgewogenheit zwischen den einzelnen Beitragsarten (ins. bei Gruppenmitgliedschaften) noch weitere Anpassungen unabdingbar seien.
Die neue Beitragsordnung muss deshalb ausgehend von gewissen Referenzpunkten neu geordnet werden, was im Zweifel im Einzelfall bei einzelnen Beitragsarten zu deutlichen Anpassungen ggü. der alten Ordnung führen kann. Dies ist der Struktur der alten Beitragsordnung geschuldet.

Grundsätzlich bestand unter den anwesenden Mitgliedern Konsens, dass aufgrund der über sehr viele Jahre (~10 Jahre) unveränderten Beiträge kurzfristig Handlungsbedarf besteht und es keine Lösung geben kann und wird, die alle Individualsituationen berücksichtigt und von allen als „gerecht“ empfunden wird. Unser Verein besteht inzwischen aus mehr als 500 Mitgliedern und es muss das Interesse der Gesamtheit der Mitglieder und die perspektivische Weiterentwicklung des Vereins berücksichtigt werden, wobei der Aspekt der Familienfreundlichkeit gut erkennbar sein soll.
Es wurde daher spontan eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Mitgliederschaft und des Vorstands gebildet, um den Vorschlag nochmals nach obenstehender Maßgabe zu überarbeiten. Vergleichswerte anderer Vereine wurden bzw. werden natürlich im Quervergleich berücksichtigt.

Es wurde ebenfalls besprochen und schließlich geplant, dafür in der zweiten Septemberhälfte nochmals eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen.
Auf dieser soll – mit nur einem Tagesordnungspunkt – über einen neuen Vorschlag zur Betragsordnung, gültig ab 01.01.2021, entschieden werden. Eine Einladung folgt rechtzeitig, wir informieren auch auf der Homepage.

Infrastrukturprojekte – keine Planungssicherheit
Bei der Versammlung wurden auch geplante Großprojekte, etwa die Flutlichtanlage auf dem BERK-Platz sowie den Plätzen 1-4 zur Erweiterung der Spielkapazitäten im Früh- und Spätsommer sowie die Sanierung der BERK-Zuschauertribüne vorgestellt.
Dabei wurde der Finanzbedarf aufgezeigt und deutlich, dass solche Projekte durchaus realisierbar sein könnten, zumal auch einige öffentliche Zuschüsse beantragt werden können.

Auch weitere, für den Verein und seine Mitglieder wichtige Themen, etwa die Erneuerung der Elektrik und einiger Sanitäreinrichtungen im Clubhaus kamen zur Sprache.

Aufgrund der Vertagung des Beschlusses über eine neue Beitragsordnung besteht für eine Prüfung bzw. mögliche Umsetzung von Projekten dieser Art zum gegenwärtigen Zeitpunkt (noch) keine Planungssicherheit im Vereinshaushalt.
Rücklagen für Großprojekte oder andere Reserven sind im Vereinshaushalt (bislang) nicht vorhanden und Beschlüsse wurden insofern nicht gefasst.

Defibrillator-Idee mit EUR 1950,- an Spendenzusagen während der Versammlung
Ausdrücklich und besonders herzlich bedanken möchten wir uns vor allem auch bei den anwesenden Mitgliedern (alle einzeln zu erwähnen würde hier zu lang werden – Danke nochmals!!!), die spontan und vor Ort sage und schreibe insgesamt EUR 1950,- für den Defibrillator (insg. EUR 2050,- von EUR 3750,- erreicht) zugesagt bzw. gespendet haben. Einige erzählten tatsächlich von Fällen im persönlichen Umfeld, wo auf dem Tennisplatz tatsächlich ein Defibrillator lebensrettend war.

Durch das Engagement rückt die Anschaffung in greifbare Nähe, es fehlen aktuell nur noch EUR 1700,-.

Nun freuen wir uns auf das Sommerfest am Freitag ab 19.00h.

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 4/2020 vom 10.07.2020

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

allmählich kehrt nach den Beschränkungen eine gewisse Normalität auf unserer Anlage ein, die Umkleiden sind geöffnet und die neue Tennissaison 2020 ist auch mit Wettkämpfen an den Wochenenden in vollem Gange.

Apropos, schon am kommenden Wochenende finden die Regionalliga-Heimspiele unserer 1. Damenmannschaft statt und Zuschauer sind sehr willkommen.

Unsere Damen 1 kämpfen jeweils am Samstag und am Sonntag jeweils ab 11.00h mit zwei Heimspielen um die Tabellenführung in der Regionalliga!

Und auch unsere zweite Damenmannschaft und unsere 1. Herrenmannschaft ist aktiv

Mitgliederversammlung 2020 am 26.07.2020 ab 17.00h

Am Sonntag, den 26.07.2020 findet nun um 17.00h unsere jährliche Mitgliederversammlung bei uns im Club auf der Terrasse statt.

Gemäß aktueller Verordnung liegt die maximal zulässige Teilnehmerzahl für Veranstaltungen dieser Art bis einschließlich 31. Juli 2020 bei 250 Personen, wenn den Teilnehmenden für die gesamte Dauer der Veranstaltung Sitzplätze zugewiesen werden und die Veranstaltung einem im Vorhinein festgelegten Programm folgt. Dies ist der Fall, auch ist eine Datenerhebung aufgrund der Anwesenheitsliste automatisch gesichert und ein Hygienekonzept liegt vor.

Wir freuen uns auf rege Teilnehme, denn neben den Berichten rund um Ergebnisse und aktuelle Entwicklungen in unserem Verein soll auch über eine neue Satzung und eine geänderte Beitragsordnung ab 2021 (Details u.s.) abgestimmt werden. Wir hatten im Vorfeld der ursprünglich für den 15.03. geplanten Versammlung bereits umfassend dazu informiert.  Die Tagesordnung ist nach wie vor auf unserer Internet-Seite einsehbar.

Natürlich bietet die jährliche Mitgliederversammlung neben diesen für den Verein und auch Ihre/Deine/Eure Mitgliedschaft wichtigen Punkten wieder die Möglichkeit des geselligen Wiedersehens nach der Corona-bedingten Zwangspause! Für Essen und Getränke ist natürlich seitens Metin gesorgt, wir können die Speisekarte nur empfehlen.

Tagesordnungspunkt „Neue Satzung“

Auf der Mitgliederversammlung 2019 wurde eine Arbeitsgruppe beauftragt, die Satzung unseres Vereins umfassend zu überarbeiten.

Hier liegt nun das Ergebnis nach einer Vielzahl von Abstimmrunden vor, es wurden dabei auch wichtige Hinweise des Finanzamts und Registergerichts berücksichtigt.

Die Arbeitsgruppe war sich in einem Punkt uneins: ob es künftig eine Beschränkung der Vollmachten bei Vorstandswahlen auf 5 Stimmen geben soll. Wenn ein stimmberechtigtes Mitglied ein anderes Mitglied für den Wahlvorgang bevollmächtigen möchte, dürfte dieses nur maximal 5 Stimmvollmachten von anderen annehmen. Ist diese Grenze erreicht, wäre seitens des verhinderten Mitglieds vor der Mitgliederversammlung ein anderes Mitglied hinsichtlich Vollmachtübertragung zu identifizieren bzw. zu kontaktieren, sonst würde die Stimme bei Nichtanwesenheit verfallen (müssen).

Aktuell gibt es eine solche Beschränkung nicht und jedes stimmberechtigte Mitglied kann nach Belieben seine Stimme auf ein anderes Mitglied per Vollmacht im Vorfeld der Mitgliederversammlung übertragen, wenn es etwa persönlich an der Teilnahme verhindert ist.

Der Vorstand sieht eine Begrenzung mit Blick auf die Größe unseres Vereins (deutlich mehr als 400 Mitglieder) und den erforderlichen Koordinationsaufwand im Vorfeld kritisch („nicht jeder kennt jeden“), zumal sich auch sehr kurzfristig durch berufliche, private oder gesundheitliche Restriktionen immer die Situation ergeben kann, nicht persönlich an der Mitgliederversammlung teilnehmen zu können. Andererseits ist der Vorstand sehr daran interessiert, möglichst viele Mitglieder auf der jährlichen Mitgliederversammlung auch persönlich begrüßen zu können, denn nur so können Schlüsselentscheidungen und Abstimmungen auf breiter Basis der Mitgliederschaft mit hoher Akzeptanz getroffen werden.

Um dieses Dilemma zu lösen werden nun 2 Entwurfsfassungen einer neuen, umfassend modernisierten Satzung unseren Mitgliedern auf der Mitgliederversammlung zur Abstimmung vorgelegt, die sich lediglich durch einen Satz in §10 Nr. 8 unterscheiden:

– Version A – ENTWURF Satzung Schwarz-Gelb Heidelberg ab 2020 (OHNE Begrenzung Vollmachten bei Vorstandswahl)

– Version B – ENTWURF Satzung Schwarz-Gelb Heidelberg ab 2020 (MIT Begrenzung Vollmachten bei Vorstandswahl auf 5 Stimmen)

Unsere aktuell geltende Satzung ist (zum Vergleich) auch online einsehbar.

Die Vereinssatzung ist für jeden Verein eine Art Grundgesetz. Als Vorstand bitten wir deshalb alle Mitglieder, sich im Vorfeld der Mitgliederversammlung auch diesem, im Vergleich zum Tennis vielleicht nicht allzu spannenden und ggfs. auch nach Bürokratie klingenden Thema zumindest etwas zu befassen.

Tagesordnungspunkt „Beitragsordnung“

Auf der Mitgliederversammlung am 05.05.2019 wurde der neugewählte Vorstand ebenfalls beauftragt, eine neue Beitragsordnung auszuarbeiten. Dieser Vorschlag (pdf) liegt nach intensiver Arbeit und vielen Abstimmungsrunden im Winterhalbjahr vor und ist ebenfalls online einsehbar.

Der Vorstand war dabei bestrebt, die seit sehr vielen Jahren unveränderten Beiträge moderat anzupassen und insbesondere die zweifellos vorhandenen „Schiefstände“ im Quervergleich der Mitgliedschaftsvarianten ausgewogen zu beheben.

Es ist geplant, über diesen konkreten Vorschlag der neuen Beitragsordnung auf der Mitgliederversammlung abzustimmen. Insofern kann sich jedes Mitglied bereits im Vorfeld eine Meinung bilden.

Sommerfest 2020 –Termin steht fest – 31.07.2020

Kurz nach der Mitgliederversammlung haben wir gleich noch unser Sommerfest terminiert, nicht zuletzt mit Blick auf die nahenden Sommerferien in BW. Alle Mitglieder, die Lust und Spaß haben, sind nun am Freitag 31.07.2020 ab 19.00h auch wieder auf der Clubterrasse willkommen! Unsere Sommerfeste sind schließlich legendär – auch hier wird es an Speisen und leckeren Drinks nicht mangeln. Es gelten die aktuellen Verordnungen hinsichtlich Veranstaltungen dieser Art.

Wir freuen uns nun auf eine große und aktive Teilnahme bei der jährlichen Mitgliederversammlung als auch auf das Wiedersehen zum Sommerfest!

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 3/2020 vom 28.05.2020

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

mit diesem Newsletter informieren wir wieder gern zu den neuesten Entwicklungen in unserem Verein!

Corona beherrscht (bis auf weiteres noch) die Zugänge und das Leben auf dem Clubgelände!
Wie für uns alle erkennbar entspannt sich die Situation mit den Corona-Sanktionen merklich und seit einigen Tagen können nun Trainings und Einzelspiele auf unserer Anlage stattfinden. Der Trainingsbetrieb gemäß Sommertennisplan ist in vollem Gange, auch in beiden Wochen der Pfingstferien findet das Training statt!
Doppelspiele, die nicht im Familienverband stattfinden, sind allerdings aufgrund der Vorgaben weiterhin nicht gestattet, ebenso die Nutzung der Umkleiden. Es gibt nach wie vor Prüfungen durch das Heidelberger Ordnungsamt und alle Mitglieder sind aufgefordert, sich an die bekannten Regeln zu halten. Zugänge und Ausgänge müssen wir wie bekannt handhaben.
Leider mussten wir nun kurzfristig vorübergehend die Club-Zugänge über das Gelände des HTV schließen, weil es hier in Bezug auf Corona-Vorgaben zu nicht gestatteter Benutzung des HTV-Sportgeländes gekommen ist und offenbar auch Schwarz-Gelb-Mitglieder involviert waren. Wir pflegen ein freundschaftliches Verhältnis und möchten den Nachbarclub keinesfalls in Schwierigkeiten bringen.
Wir werden wie gewohnt auf der Startseite der Club-Homepage über aktuelle Corona-Entwicklungen und „Lockerungen“ informieren.

Mannschaftsrunde 2020 / „Tennis-Info“ Ausgabe 2020 / Tenniscamps und Termine 2020
In Bezug auf die Mannschaftsrunde ist noch nicht alles geklärt, wir verweisen hierzu auf die Richtlinien vom Badischen Tennisverband. Alle Mannschaftsführer werden nochmals um Rückmeldung bis 31.05.2020 gebeten, falls sie nicht spielen möchten. Wir sehen nach wie vor eine gewisse Chance, die Runde ggfs. auch mit Einschränkungen zu spielen.
Trotz Corona waren – wie alle zwei Jahre zuvor – viele Mitglieder erneut fleißig und in der nächsten Woche erscheint die Ausgabe 2020 der legendären „Tennis-Info“. Alle Mitglieder dürfen sich darauf freuen – viel Spaß schon jetzt bei der Lektüre!
Leider darf bis auf weiteres kein Tenniscamp wegen der bestehenden Corona Regelungen angeboten werden. Extra Stunden können jedoch noch mit den Tennisschulen vereinbart werden.
Aktuell gibt es noch keinen Termin für die Mitgliederversammlung 2020. Weitere Termine, auch für Turniere oder das Sommerfest, werden selbstverständlich regelmäßig auf der Club-Website aktualisiert.

Digitale Platzreservierung ist live und bewährt sich
Wie im letzten Jahr angekündigt haben wir pünktlich die digitale Platzreservierung installiert. Nur mit diesem Buchungssystem konnten wir übrigens die durch Corona erforderliche Dokumentation der Sportstättennutzung gewährleisten und den Spielbetrieb eröffnen!

Ziel der digitalen Platzreservierung ist die Vermeidung von Situationen, dass Mitglieder zur SG-Anlage oder HSC-Anlage kommen und dann aufgrund von Belegung nicht spielen können und warten müssen. Dem Vorstand ist bewusst, dass in der ersten Saison Anlaufschwierigkeiten möglich waren (oder z.T. noch sind). Im Zuge der Stammdatenüberprüfung im Januar 2020 wurden alle Daten den Mitgliedern mit der Beitragsrechnung postalisch zugestellt, dennoch mussten bzw. konnten wir mit dem Go-live noch weitere Unklarheiten und Fehler der Daten klären und final bereinigen.
Alle Mitglieder werden gebeten, sich intensiv mit dem System, den Regelungen und der Bedienung auseinanderzusetzen. An dieser Stelle weisen wir gern daraufhin, dass wir in dieser Sommersaison prüfen wollen, wie sich das System mit den hinterlegten Regeln bewährt. Gewisse Restriktionen haben wir übrigens zum heutigen Zeitpunkt (noch) nicht im System hinterlegt, das gilt auch für das zwingende Einchecken des zweiten Spielers vor Ort am Touchdisplay. Die Überlegung mit den RFID-Karten zum kontaktlosen Check-in haben wir bis auf weiteres zurückgestellt.
Wir weisen nochmals ausdrücklich darauf hin, dass (wie auch früher schon) nach 18.00h Kinder/Jugendliche nur zusammen mit mindestens einem Erwachsenen (und nicht allein miteinander) spielen dürfen.

Fahrradfahrverbot, Tennistaschenregal und Regeln für Hunde auf dem Gelände
Viele Mitglieder haben es schon bemerkt, wir haben im Clubeingang eine Vielzahl neuer Fahrradständer aufgestellt und diese werden schon fleißig genutzt. Gern möchten wir hiermit nun offiziell alle Mitglieder darauf hinweisen, dass diese bitte unbedingt und von allen ausnahmslos zu nutzen sind. Fahrradfahren ist auf dem gesamten Clubgelände nicht (und auch auf der auf der Terrasse des Restaurants) gestattet! Die verbleibenden Schritte zum Platz oder Clubhaus können auch zu Fuß bewältigt werden. Wir bitten, alte Gewohnheiten einzustellen.

Auch auf dem Gelände des HTV sind Fahrräder übrigens nicht gestattet! Lediglich Schwarz-Gelb-Mitglieder, die auch zugleich Mitglied des HTV sind, dürfen ihr Fahrrad vom Zugang über die Carl-Bosch-Straße über das HTV-Gelände zu den Plätzen 6-9 schieben und den dort vorhandenen Fahrradständer hinter der „Garage“ neben Platz 6 nutzen!
Neben dem Clubhaus befindet sich nun auch das neue Tennistaschenregal, unübersehbar und eindrucksvoll in Schwarz-Gelb gehalten. Alle Mitglieder, Spieler und Gastmannschaften sind aufgefordert, dieses zur Ablage der Tennistaschen in Spielpausen oder während des Restaurant-Aufenthalts vor, während oder nach dem Spiel zu nutzen. Tennistaschen sind auf der Terrasse des Restaurants ausdrücklich nicht erwünscht und stören den Gastronomiebetrieb (siehe auch unten).

Auch möchten wir alle Hundebesitzer erinnern, dass Hunde auf dem Clubgelände seit jeher stets und ausnahmslos an der Leine zu führen sind. Hier befinden sich, auch als Hinweis für externe Gäste, neue Hinweisschilder auf dem Clubgelände.

Hunde dürfen zudem nur auf den Wegen mitgeführt werden und keinesfalls auch auf die Sand-Tennisplätze bzw. -wege.

Schwarz-Gelb „Crowdfunding“ mit Abschluss und neuer Idee eines Defibrillators!
Nach den bereits erfolgreich abgeschlossenen Projekten freuen wir uns erneut über weitere Erfolge. Die Tennisballmülleimer sind eindrucksvoll sichtbar installiert und offenbar ein echter „Hingucker“. Das Tennistaschenregal ebenfalls spricht für sich und begeistert viele sofort.
Und auch das Crowdfunding-Objekt 015 Sitzbereich am Platz 6 unter dem Baum (Kinder/Jugend-Bereich) ist realisiert! In Kürze wird neben dem Platz 6 unter unserem zweiten tollen Baum ein schöner Sitzbereich mit drei hochwertigen Picknicktischen aus Aluminium errichtet, so dass unsere Kinder und Jugendspieler, aber auch Gäste und Eltern einen sauberen und schönen Aufenthaltsbereich haben. Auch unsere erwachsenen Spieler sollten einmal erleben, wie wunderbar es ist, dort mit einem Getränk zu entspannen und dem Sonnenuntergang zuzuschauen.

Seit längerem steht die Idee der Installation eines Defibrillators im Raum. Beim plötzlichen Herztod kommt es auf die richtigen Maßnahmen in den ersten 5 Minuten an. Schnelle Herz-Lungen-Wiederbelebung und ein griffbereiter Defibrillator retten Leben. Viele glauben, der plötzliche Herztod sei nur ein Problem herzkranker Menschen, aber der Herz-Kreislauf-Stillstand kann jeden treffen – Frauen wie Männer jeden Alters, auch Tennisspieler. Wir haben ein Angebot der Steiger-Stiftung angefragt. Wir würden ein professionelles Gerät für 8 (!) Jahre incl. Wartung für eine Einmalzahlung erhalten würden es im Vorraum der Umkleiden installieren. Vielleicht findet auch diese wichtige Idee Unterstützer – ein Sponsoren-Aufdruck ist übrigens auch möglich, falls es gewerbliche Zuwender gibt.

Das Beste kommt zum Schluss – unsere Gastronomie ist ab sofort geöffnet
Jetzt kommt die Überraschung schlechthin! Ab sofort ist die Bewirtung mit Speisen und Getränken vor Ort exklusiv für unsere Mitglieder, Mannschaften etc. durch einen externen Dienstleister gewährleistet! Metin hat eine Vielzahl der bekannten Speisen und Getränke im Angebot, dazu Eis am Stiel uvm. Es handelt sich bis auf weiteres um ein nicht-öffentliches Angebot für die Mitglieder unseres Vereins.
Natürlich müssen bestimmte noch geltende Corona-Bestimmungen wie etwa Abstand zwischen Tischen gewährleistet sein. Wir gehen davon aus, dass alle entsprechend umsichtig sind und auch so handeln.

Wir können alle Mitglieder nur ermuntern, das Angebot von Metin zu testen – nicht nur die Pizza ist wunderbar und einen Prosecco oder ein Bier nach dem Spiel haben sich sicher schon viele wieder gewünscht!
Natürlich sehen wir auch mit Freude dem Sommerfest und auch der Mitgliederversammlung entgegen, denn für Essen und Trinken ist nun im passenden Umfeld unseres Clubs wieder gesorgt!

Wir wünschen nun allen Mitgliedern ein erholsames (ggfs.) langes Pfingst-Wochenende, bis bald im Club

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand

Botschaft unseres 1. Vorsitzenden zur Corona-Situation – 10.04.2020

Liebe Schwarz-Gelb Mitglieder und Tennisfreunde,

die Corona-Krise hält uns alle in ihrem Bann! Wie jeder andere auch hoffen und wünschen wir uns, dass sich die Situation bald verbessert und vor allem, dass nicht zuletzt all unsere Vereinsmitglieder und Freunde, aber auch deren Familien unbeschadet und vor allem gesund diese schwierige Phase überstehen.

Der Deutsche Tennisbund hat die LK-Wertung und die Ranglisten bis zum 7. Juni 2020 eingefroren. Damit wird definitiv vor dem 7. Juni 2020 keine Medenrunde stattfinden . Ein neuer Terminplan wird vom Badischen Tennisverband erarbeitet, sobald absehbar ist, wann es weitergehen kann. Wir werden die Entwicklung weiterhin genau beobachten und alle Mitglieder auf diesem Wege auf dem Laufenden halten. Alle Neuigkeiten werden wir unmittelbar hier posten. Ein regelmäßiger Besuch lohnt insofern. 

Selbstverständlich geht in der jetzigen Situation die Gesundheit und der Schutz von uns allen vor, und so wünsche ich allen Mitglieder alles Gute!

Auf ein baldiges Wiedersehen,
Euer Alex Kukaras, 1. Vorsitzender

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 2/2020 vom 05.04.2020

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

die Corona-Krise hält die Gesellschaft und die ganze Welt nach wie vor in ihrem Bann!
Wie jeder andere auch hoffen und wünschen wir uns als Schwarz-Gelb Vorstand, dass sich die Situation bald verbessert und vor allem, dass nicht zuletzt all unsere Vereinsmitglieder und Freunde, aber auch deren Familien, Verwandte, Freunde und Bekannte unbeschadet und vor allem gesund diese schwierige Phase überstehen.
Wie allseits bekannt ist, bleiben die Heidelberger Sportstätten, so auch unsere Außen-Tennisanlage, die Tennishalle und die Traglufthalle bis auf weiteres geschlossen und jegliche sportliche Betätigung ist untersagt.
Niemand weiß, wann es weitergehen kann und wir zumindest auf dem Tennisplatz wieder zur Normalität übergehen können. Natürlich beobachten wir die Entwicklungen sehr aufmerksam.

Vorbereitung der Infrastruktur läuft weiter
Der Vorstand arbeitet aber auch in diesen Tagen und unter zwangsläufig erschwerten Bedingungen stetig weiter, so dass es – sobald die Freigabe kommt – der Sportbetrieb der Saison 2020 losgehen kann. Deshalb geben wir hier gern ein Update zu den jüngsten Fortschritten.
Unsere Tennisplätze sind seit dem 15.03 spielbereit, sie befinden sich nach der, von einer professionellen Firma durchgeführten umfassenden Sanierung von Sand, Linien usw. nun in einem hervorragenden Zustand, das gleiche gilt für die von uns angemieteten Plätze beim HSC neben der in Heidelberg gut bekannten „Soccarena“.

Die Außenanlage rund um die Plätze und das Clubhaus wurden bei der „Putzete“ hergerichtet. Durch weitere Aufräum-Maßnahmen zur Erneuerung wurden zwischenzeitlich bereits 3 große Container mit Sperrmüll befüllt. Momentan laufen die Aktivitäten zur Sicherstellung der Gastronomie für die neue Saison. Näheres werden wir zu gegebener Zeit mitteilen. Parallel arbeiten wir am digitalen Buchungssystem für die Tennisplätze und am diesjährigen Tennisinfo-Heft, welches schon nahezu fertig ist sowie an einigen weiteren Projekten zur Verschönerung und Modernisierung unseres Clubs.  

Wettbewerbe und Sportbetrieb
Der Deutsche Tennisbund hat die LK-Wertung und die Ranglisten bis zum 7. Juni 2020 eingefroren. Daher sind dem Badischen Tennisverband die Hände gebunden. Damit wird definitiv vor dem 7. Juni 2020 keine Medenrunde stattfinden. Ein neuer Terminplan wird vom Badischen Tennisverband erarbeitet, sobald absehbar ist, wann es weitergehen kann. Auch die Regionalliga der Damen wird zwangsläufig bis auf weiteres nicht spielen.

Mitgliederversammlung noch nicht terminiert
Die ursprünglich für den 15.03. geplante Mitgliederversammlung wurde vom Vorstand verschoben. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Denkbar wäre Ende Mai, aber zum aktuellen Zeitpunkt ist auch hier noch nichts Genaues zu sagen. Wir streben an, die
Versammlung bei uns im Clubrestaurant durchzuführen und möchten dabei möglichst viele Mitglieder begrüßen. Schließlich sind mit der „Satzung“ und „Beitragsordnung“ wichtige Dinge zu entscheiden. Insofern warten wir sicher, bis sich die Situation komplett entspannt hat.

Membership-Cards und Club-Dresses
In Kürze wird für jedes Mitglied eine personalisierte Mitgliedskarte mit RFID-Chip im Scheckkartenformat hergestellt. Dazu werden die aktuellen Mitgliederdaten, wie sie hinsichtlich Aktualität und Vollständigkeit am Jahresanfang geprüft wurden, verwendet.
Neben dem Vereinslogo besteht die Möglichkeit, ein oder zwei Sponsoren-Logos darauf zu drucken. Sollte ein Mitglied selbst Interesse oder auch im persönlichen Umfeld Kontakte haben, für die ein solches Engagement interessant sein könnte, bitten wir gern um kurzfristige Rückmeldung! Im übrigens ist zwischenzeitlich der erste Teil der bestellten Mannschaftsbekleidung mit Veredelung im Clubdesign für die Kinder eingetroffen.

Wir werden die Entwicklung weiterhin genau beobachten und alle Mitglieder auf diesem Wege auf dem Laufenden halten. Alle Neuigkeiten werden wir unmittelbar und sofort auf der Startseite unserer Internetseite posten. Ein regelmäßiger Besuch lohnt insofern. In paar Tagen wird übrigens dort auch ein tolles Video zu sehen sein, wie sich unsere Mitglieder trotz allem mit Tennis fit halten – seid gespannt und schaut immer mal wieder auf die Website!

Selbstverständlich geht in der jetzigen Situation die Gesundheit und der Schutz von uns allen vor, gleichwohl blicken wir optimistisch nach vorn und tragen dafür Sorge, dass unsere Anlage jederzeit spielbereit bleibt und auch das Restaurant in Betrieb gehen kann, sobald die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus aufgehoben sind. Dann rufen wir alle zusammen und stoßen vor Ort bei einer „Opening Party“ auf die Saison 2020 an!

Damit möchte wir diesen Newsletter beschließen, alles Gute und auf bald!

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 1/2020 vom 02.03.2020

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

das neue Jahr ist nun schon recht weit fortgeschritten und die neue Tennissaison 2020 wirft ihre Schatten voraus. Bevor es nun bald sportlich losgeht, möchten wir als Vorstand nun die nächsten, sehr wichtigen Termine hervorheben und zu Themen wie „Neue Satzung“ und „Neue Beitragsordnung“ informieren.

„Putzete“ 2020 – die Aufräumaktion am 07.03.2020 ab 11.00h
Die „Putzete“ ist unsere traditionelle Aufräumaktion im Frühjahr. Hier treffen sich unsere Mitglieder und räumen das Clubgelände auf. Dazu zählen insbesondere die Entfernung von Laub und totem Holz aus Wegen, von den Tennisplätzen, der Terrasse und und den angrenzenden Grünanlagen.
Wir haben diverse neue Laubsäcke, Harken und ähnliches besorgt, so dass alle tatkräftig mithelfen können, um die Anlage in kurzer Zeit (~4h) wieder auf Vordermann zu bringen. Für Getränke (Bier, Softdrinks, Kaffee etc.) und eine Stärkung zwischendurch ist für allen Aktiven natürlich gesorgt. Wir hoffen auf rege Teilnahme unserer Mitglieder an dieser Putzaktion, das gegenseitige Wiedersehen mit einem „Anstoßen auf die neue Saison“ ist sicher auch eine tolle Sache!

Mitgliederversammlung 2020 am 15.03.2020 ab 17.00h
Am Sonntag, den 15.03.2020 findet um 17.00h unsere jährliche Mitgliederversammlung im Restaurant „Zum Achter“ des Heidelberger Ruderklubs in der Neuenheimer Landstraße 3a in 69120 Heidelberg statt. Wir freuen uns auf rege Teilnehme, denn neben den Berichten rund um Ergebnisse und aktuelle Entwicklungen in unserem Verein soll auch über eine neue Satzung und eine geänderte Beitragsordnung ab 2021 (Details u.s.) abgestimmt werden. Die genaue Tagesordnung ist auf unserer Internet-Seite einsehbar. 

Tagesordnungspunkt „Beitragsordnung“
Auf der Mitgliederversammlung 2019 wurde der Vorstand beauftragt, eine neue Beitragsordnung auszuarbeiten. Dieser Vorschlag liegt nun nach intensiver Arbeit und vielen Abstimmungsrunden vor und ist online einsehbar.
Der Vorstand war dabei bestrebt, die seit vielen Jahren unveränderten Beiträge moderat anzupassen und insbesondere die zweifellos vorhandenen „Schiefstände“ im Quervergleich der Mitgliedschaften ausgewogen zu beheben.
Es ist geplant, über diesen Vorschlag auf der Mitgliederversammlung abzustimmen. Insofern kann sich jedes Mitglied bereits im Vorfeld eine Meinung bilden.

Tagesordnungspunkt „Neue Satzung“
Gleichermaßen auf der Mitgliederversammlung 2019 wurde eine Arbeitsgruppe beauftragt, die Satzung unserer Vereins umfassend zu überarbeiten. Auch hier liegt nun das Ergebnis nach einer Vielzahl von Abstimmrunden vor.
Die Arbeitsgruppe war sich uneins, ob es künftig eine Beschränkung der Vollmachten bei Vorstandswahlen auf 5 Stimmen geben soll. Wenn ein stimmberechtigtes Mitglied ein anderes Mitglied bevollmächtigen möchte, dürfte dieses nur maximal 5 Stimmvollmachten annehmen. Ist diese Grenze erreicht, wäre seitens des verhinderten Mitglieds vor der Mitgliederversammlung ein anderes Mitglied hinsichtlich Vollmachtsübertragung zu identifizieren bzw. zu kontaktieren. 

Aktuell gibt es eine solche Beschränkung nicht und jedes stimmberechtigte Mitglied kann nach Belieben seine Stimme auf ein anderes Mitglied per Vollmacht im Vorfeld der Mitgliederversammlung übertragen, wenn es etwa persönlich an der Teilnahme verhindert ist. 
Der Vorstand sieht eine Begrenzung mit Blick auf die Größe unseres Vereins (~400 Mitglieder) und den erforderlichen Koordinationsaufwand im Vorfeld kritisch („nicht jeder kennt jeden“), zumal sich auch sehr kurzfristig durch berufliche, private oder gesundheitliche Restriktionen immer die Situation ergeben kann, nicht persönlich an der Mitgliederversammlung teilnehmen zu können. Andererseits ist der Vorstand sehr daran interessiert, möglichst viele Mitglieder auf der jährlichen Versammlung auch persönlich begrüßen zu können, denn nur so können Schlüsselentscheidungen und Abstimmungen auf breiter Basis der Mitgliederschaft mit hoher Akzeptanz getroffen werden.

Um dieses Dilemma zu lösen werden nun 2 Entwurfsfassungen einer neuen, umfassend modernisierten Satzung unseren Mitgliedern auf der Mitgliederversammlung zur Abstimmung vorgelegt, die sich lediglich durch einen Satz in §10 Nr. 8 unterscheiden:

– Version A – ENTWURF Satzung Schwarz-Gelb Heidelberg ab 2020 (OHNE Begrenzung Vollmachten bei Vorstandswahl) 
– Version B – ENTWURF Satzung Schwarz-Gelb Heidelberg ab 2020 (MIT BegrenzungVollmachten bei Vorstandswahl auf 5 Stimmen)

Die Fassungen liegen gegenwärtig dem Finanzamt und dem Registergericht zur formalen Vorab-Prüfung vor, um die Gemeinnützigkeit unseres Vereins nicht etwa aus Versehen durch schädliche Formulierungen zu gefährden.
Unsere aktuell geltende Satzung ist (zum Vergleich) online einsehbar.

Alle Unterlagen und Details wie auch alle Termine 2020 (u.a. Sommerfest und Clubmeisterschaften) befinden sich natürlich auf unserer Website und werden wie immer laufend aktualisiert. 
Natürlich bietet die jährliche Mitgliederversammlung neben diesen für den Verein und Ihre auch Mitgliedschaft wichtigen Punkten auch die Möglichkeit des geselligen Wiedersehens zum Saisonauftakt 2020! 

Parkplatz-Situation / Hinweis zum HTV-Parkplatz
Wir streben ein gutes Verhältnis zu unserem Nachbarsportverein Heidelberger Turnverein HTV e.V. an und möchten dies künftig noch im Hinblick auf mögliche Kooperationen intensivieren. 

Aus aktuellem Anlass möchten (und müssen) wir alle Mitglieder hiermit ausdrücklich daran erinnern, dass ein Parken auf dem HTV Parkplatz neben dem Restaurant „Moods“ für Mitglieder und Gäste unseres Vereins nicht gestattet ist. 
Dies gilt insbesondere und ausdrücklich auch für das nur kurzzeitige Parken zum Bringen oder Abholen unserer Jugend! Alle Mitglieder werden hiermit ausdrücklich und offiziell ersucht, ausschließlich den Parkplatz in der Schwindstraße zu nutzen.
Wer dennoch über die Carl-Bosch-Straße zum Clubgelände gelangen möchte, parkt sein Fahrzeug bitte unbedingt(!) außerhalb des HTV-Parkplatzes an öffentlichen Stellen.

Ferner weisen wir darauf hin, dass auf dem gesamten Gelände des HTV ein Hunde- und Fahrradfahrverbot gilt und die Tartan-Laufbahn des HTV-Sportplatzes bitte nicht betreten/durchquert wird. Das Befahren des Zugangsweges zu unserem Clubhaus ist ausschließlich Handwerkern und dem Lieferverkehr gestattet. Entsprechende Vereinbarungen bestehen, sie haben seit Jahren Gültigkeit und sind unsererseits zu befolgen. 

Wir freuen uns nun auf eine große und aktive Teilnahme sowohl an der „Putzete“ wie auch bei der jährlichen Mitgliederversammlung!

 

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 7 vom 23.12.2019

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

ein sportlich überaus erfolgreiches und auch sonst für unseren Verein spannendes Jahr geht nun allmählich zu Ende. So möchten wir als Vorstand nun zum Abschluss noch über einige spannende Entwicklungen in und rund um unseren Verein berichten. 

Sport
Im Winter gibt es natürlich weniger zu berichten, dennoch gab es tolle Nachrichten von den Winter-Bezirksmeisterschaften 2019. Samuel Wick wurde nach souveränem Einzug ins Finale und nach knapper Niederlage im Finale Vizemeister. Er hat erneut bewiesen, dass er weiter sehr große Fortschritte macht.

Termine 2020
Die wesentlichen Termine und Eckdaten sind für das Jahr 2020 festgelegt. Dazu zählen u.a. die Mitgliederversammlung und auch unsere großen Turniere, die „Rhein-Neckar-Open“ und der „Schwarz-Gelb Cup“.
Diese und alle anderen Termine 2020 (u.a. Sommerfest und Clubmeisterschaften) finden sich hier und werden laufend aktualisiert: https://www.schwarzgelb-heidelberg.de/aktuelles/

Information zur Finanzlage
Auf der Mitgliederversammlung am 05.05.2019 wurde die sehr angespannte Finanzlage offenbart, verbunden mit einer Prognose der Zahlungsunfähigkeit des Vereins im Herbst 2019. Als neugewählter Vorstand wollten wir nach einer Bestandsaufnahme im Sommer zum Jahresende möglichst ausgeglichene Konten anstreben, ohne Kredite aufnehmen zu müssen. Dies ist fast gelungen. Wir konnten 2019 trotz Infrastrukturinvestitionen und Wasserverbrauchsnachzahlungen (Wasserschaden Umkleiden) dennoch einen Liquiditätsüberschuss von rund +14 Tsd. EUR erzielen, so dass sich nunmehr die Vereinskonten von rd. -20 Tsd. EUR auf rd. -6 Tsd. EUR verbessert haben.  Die angepeilte „Null“ wurde lediglich aufgrund unerwarteter Rechnungsüberhänge (Alt-Verbindlichkeiten aus 2018) verfehlt. Der finale Abschluss und Details werden auf unserer nächsten Mitgliederversammlung vorgestellt. Der Haushaltsplan für 2020 liegt bereits detailliert vor und es besteht keinerlei Grund zur Sorge mehr.

Prüfung Großprojekt 2020 – Flutlichtanlage
Im Vorstand verfolgen wir seit einiger Zeit die Idee einer Flutlichtanlage auf den Plätzen 1-4 sowie dem BERK-Platz, damit auch im Früh- und Spätsommer trotz Dunkelheit bei warmen Temperaturen bis spät gespielt werden kann. Damit würden wir die Kapazität auf unseren Plätzen deutlich erhöhen und der Spaßfaktor käme sicher auch nicht zu kurz. Wir haben bereits einige Angebote eingeholt. Das Projekt würde eine Investition von etwa 36 Tsd. EUR erfordern. Wir glauben, ein Drittel aus Eigenmitteln und ein weiteres Drittel über öffentliche Förderungen stemmen zu können. So entstand die Idee, dieses Vorhaben kurzfristig als Top-Crowdfunding-Projekt zu lancieren um eine dritte Finanzierungssäule zu haben. Aufgrund der positiven Entwicklungen und guten Prognose ist es tatsächlich denkbar, das Projekt bereits jetzt im Frühjahr 2020 zu realisieren. Sollte das Projekt erst 2021 realisiert werden, werden wir diese zweckgebundenen Spenden buchhalterisch einer projektbezogenen Rücklage zuführen. Mehr auf https://www.schwarzgelb-heidelberg.de/crowdfunding/

Bisheriges Crowdfunding 2019 – Spendenbescheinigungen
Anfang 2020 wird der Verein allen Crowdfunding-Spendern die entsprechende Spendenbescheinigung für 2019 zukommen lassen. Gern nutzen wir dabei hier nochmals die Gelegenheit und danken allen Spendern für die geleistete Unterstützung.

Unser Förderverein – neuer Vorstand gewählt
Vermutlich wissen nur wenige Mitglieder, dass es neben unserem Hauptverein noch einen Förderverein gibt. Dessen Zielsetzung besteht in der wirtschaftlichen Unterstützung unserer höherrangig spielenden ersten Mannschaften sowie aus der gezielten sportlichen Förderung von talentierten Jugendspielern. Der Förderverein arbeitet hier mit sportbezogenen Spenden und Sponsoring-Mitteln.
Am 07.11.2019 wurde im Förderverein ein neuer Vorstand gewählt und wir möchten unserem Mitglied Elvis Pecenkovic zur Wahl zum 1. Vorsitzenden gratulieren! Der neue Vorstand des Fördervereins nimmt aktuell seine Arbeit auf und wir im „Hauptverein“ freuen uns, wenn nun auch im Förderverein weitere Schritte zum Wohl und Ansehen unseres Vereins unternommen werden. Der Förderverein freut sich auch über neue Mitglieder, die Mitgliedschaft ist übrigens günstig. Darüber hinaus kann jeder über den Förderverein durch Spenden und Sponsoring auch gezielt oder zweckgebunden ökonomisch den Leistungssport bei Schwarz-Gelb und unsere Spieler einzeln fördern.
Alle Informationen zu unserem Förderverein finden sich hier: https://www.schwarzgelb-heidelberg.de/unser-foerderverein/

Wir wünschen nun allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereins besinnliche Weihnachtsfeiertage und für das neue Jahr 2020 gleichermaßen Gesundheit, persönliches Glück und sportlichen Erfolg sowie viel Spaß bei uns im Verein!

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News SPECIAL vom 13.10.2019

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

zum Ende der Saison gibt es für unsere Mitglieder als Überraschung noch ein ganz besonderes Highlight! 
UNSERE NEUE VEREINS-WEBSITE ist LIVE!

Hier klicken:  https://www.schwarzgelb-heidelberg.de

Es warten jede Menge Informationen, viele schöne Bilder, Videos und vielleicht auch die eine oder andere unverhoffte Überraschung.
Am besten wirkt das Ganze auf einem PC oder auch Tablet Display. Aber auch auf dem Handy hat man Spaß – also einfach mal alles ansehen!Die neue Website ist von nun an (neben unseren Mannschaften) das neue öffentliche Aushängeschild unseres Clubs!

Auch sonst ist sie ab jetzt DIE ZENTRALE INFO-QUELLE mit allen Informationen rund um die Geschehnisse und den Sport bei Schwarz-Gelb. Wir als Vorstand sind uns sicher, dass gerade auch diese Maßnahme die Attraktivität unseres Clubs für unsere Mitglieder, aber auch für aktuelle und künftige Sponsoren maßgeblich steigert.

Alle Mannschaften können bzw. werden ab dem nächsten Jahr eine eigene Unterseite erhalten, wo sie sich gern vorstellen und laufend News und Fotos für alle Interessierten öffentlich posten können. Ein entsprechender Zugang wird dann – sofern gewünscht – rechtzeitig für einen Mannschaftsvertreter eingerichtet.

Besonderer Dank geht an Ingo Reddies, der uns bei der initialen Installation auf dem Webserver unterstützt hat! Das eigentliche Webdesign haben wir anschließend über Wochen hinweg vollständig in Eigenregie durchgeführt, so dass keine Kosten für externe Agenturen o.ä. erforderlich waren.

Wir wünschen nun allen Mitgliedern viel Spaß beim Besuchen der Website, die natürlich regelmäßig mit neuen Inhalten aktualisiert wird. Ein regelmäßiger Besuch lohnt also auf jeden Fall!

Mit sportlichen Grüssen

Der Vorstand

Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 6 vom 03.10.2019

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Verein

wie versprochen freuen wir uns, nun umfassend über die jüngeren Entwicklungen in unserem Verein berichten zu können.

Schwarz-Gelb Cup – powered by Engelhorn – mit Rekord-Teilnehmerzahl!
Unser traditioneller SG Cup, eines der letzten Sandplatzturniere des Jahres, bei dem Jugendliche um die Deutsche Jugendrangliste sowie um LK Punkte spielen, hat in diesem Jahr eine neue Rekordteilnehmerzahl verbucht.
Letztlich haben unglaubliche 126 Teilnehmer in 9 Konkurrenzen dank der großzügigen Unterstützung von engelhorn sports um Pokale und Sachpreisen gekämpft. Es war eine echte Herausforderung für das neue Organisationsteam, dieses Turniers optimal zu planen, da sich innerhalb von Stunden kurz vor Anmeldeschluss die Anzahl nochmals extrem erhöhte. Durch hohe Flexibilität und großen persönlichen Einsatz lief alles reibungslos und das Turnier wurde in jeder Hinsicht ein voller Erfolg. Einen Grund für diese große Teilnehmerzahl sehen wir darin, dass wir zum ersten Mal auch Konkurrenzen U9 und U10 männlich und weiblich angeboten haben. Durch die durchdachte Planung, dank des perfekten Wetters und dank des HSC e.V., der uns seine Tennisplätze zur Verfügung gestellt hat, konnten wir trotz der hohen Teilnehmerzahl zusätzlich noch für die Teilnehmer eine Nebenrunde anbieten.

Ergebnis-Highlights Schwarz-Gelb Cup
Aus der Sicht der Organisatoren war nicht nur die hohe Teilnehmerzahl ein Erfolg, sondern auch der Titel unseres jungen talentierten Spielers Samuel Wick vom TC Schwarz-Gelb Heidelberg, der seine Konkurrenz U9 dominierte und das Turnier gewinnen konnte. Ähnlich lief es für Nala Bögner bei U9 vom HTC, die den Titel mühelos errang. Bei der Konkurrenz U10 männlich gewann Jonas Hopp das Turnier und begeisterte mit seiner offensiven Spielweise, indem er trotz seines jungen Alters immer wieder den Weg ans Netz suchte und so punktete. Bei den U10 Mädchen gewann Lina Memmert in einem spannenden Finale, bei dem letztlich der Match-Tiebreak entscheiden musste. Bei den Jungen U12 mit 26 Teilnehmern gewann David Kirchner das Turnier souverän.

Das größte Feld des Turniers war die Konkurrenz U14 männlich mit 27 Teilnehmern. Diese Konkurrenz konnte der ungesetzte Spieler Fatih Sisic für sich entscheiden. Da er trotz seiner LK10 keinen Ranglistenplatz besaß, ging er als ungesetzter Spieler an den Start, was zu mancher Überraschung führte. Bei Jungen U16 gewann der an Nr.1 gesetzte Luka Granitzer ohne Satzverlust und bestätigte so die Erwartungshaltung. Bei den U16 Mädchen war Anja Menn Siegerin gegen das 12 Jährige Talent Eva Bennemann aus Dortmund (Entscheidung im Match-Tiebreak mit 10:7).

Nach diesem sensationell erfolgreichen Turnierwochenende mit Teilnehmern aus vielen verschiedenen Bundesländern freuen wir uns schon auf das nächste Jahr, wenn auf unserer Anlage wieder um Punkte für die Rangliste sowie um LKs gekämpft wird.

Titelverteidigung „Badischer Meister“ Junioren U18 Mädchen
Nachdem wir im letzten Jahr drei badische Mannschaftstitel holen konnten, hatten wir dieses Jahr die Ehre der Titelverteidigung. Leider konnten sich dieses Jahr nur die Junioren U18 Mädchen qualifizieren. Also ist unser TC Schwarz-Gelb Heidelberg mit fünf Mädchen bis in den Bezirk 4 gereist: Kristina Kukaras, Caroline Brack, Laura Hartel, Sarah Hartel und Emilia Namyslo. Wir waren wie auch im Jahr zuvor der klare Favorit und somit auch an 1 gesetzt. Bereits am ersten Spieltag gegen den Gastgeber TC RW Tiegen haben die Mädchen klasse gespielt, sie haben weder im Einzel noch im Doppel einen Satz abgegeben. Somit zog das Team mit einem souveränen 6:0 Sieg ins Finale. Im Finale trafen die Mädels aus den SSC Karlsruhe. Der Sieger stand bereits frühzeitig fest, da unsere Mädchen 3 Einzel holten: Kristina gegen Sina Schreiber 6:1 6:0, Caroline gegen Lisa Konrad 6:1 6:4, Sarah Hartel gegen Jule Kutnar 6:4 6:4. Laura Hartel musste sich leider geschlagen geben, konnte jedoch einen Satz holen und somit hatten unsere fünf „Schwarz-Gelben“ den Titel schon nach den Einzeln sicher, Gratulation!

Mixed Runde – wieder ein voller Erfolg
Auch dieses Jahr gingen wieder 2 Mixed-Mannschaften für unserer Verein an den Start. Die 1. Mannschaft spielte in der 1. Bezirksliga und verteidigte problemlos ihren Titel. Kurzum: alle Spiele wurden gewonnen.
Die 2. Mannschaft schlug in der 1. Bezirksklasse auf und erreichte mit 3 Siegen und 2 Niederlagen einen guten 3. Platz.
Es war, und dies wenig überraschend, aufgrund der Urlaubszeit durchaus eine nicht unerhebliche Herausforderung, unsere „Schwarz-Gelb“-Mannschaften vollzählig an den Start zu bringen. Aber durch ihren unermüdlichen Einsatz haben unsere Mannschaftsführer Ursula Fernandez-Lamarche und Elvis Pecenkovic es tatsächlich geschafft, dass bei allen Spielen unser Verein mit der kompletten Mannschaft antreten konnte! Unser großer Dank geht daher nochmals ausdrücklich an unsere Mannschaftsführer!

Schwarz-Gelbe „Crowdfunding“-Initiative mit weiteren Abschlüssen!
Nach den bereits erfolgreich abgeschlossenen Projekten freuen wir uns erneut über weitere Zusagen. Das Tennistaschenregal wird bald installiert, so dass es in Kürze wird es nicht mehr erforderlich sein, dass die Mannschaften Ihre Tennistaschen auf den Terrassenboden legen. Des Weiteren haben wir nun wunderbare „Schwarz-Gelb“-Sonnenschirme mit individuellem Aufdruck bekommen! Wir bedanken uns bei dem Spender, der – wie auch die Sponsoren des Tennistaschenregals – persönlich nicht genannt werden möchte.

Und bald bekommen wir aufgrund des Sponsoring-Engagements unserer Damen 30 in Kürze auch endlich die 3 großen gelben „Tennisball“-Papierkörbe – leider wurde diese nach der Bestellung aufgrund eines Produktionsengpasses noch nicht geliefert.

Hinweis: die Spendenbescheinigungen der Crowdfunding-Spenden für 2019 werden zu Beginn des Jahres 2020 ausgestellt.

Saisonabschluss am Sonntag, den 13. Oktober 2019 ab 14.00h
Wie jedes Jahr geht der Sommer immer viel zu schnell zu Ende und wir möchten uns von der erfolgreichen Saison 2019 angemessen verabschieden. Zum Abschluss des tollen Tennissommers laden wir Euch herzlich am Sonntag, den 13. Oktober von 14:00 Uhr bis ca. 17:00 zu unserem beliebten Blümchenturnier ein, dass eigentlich seit vielen Jahren ein „Schleifchen“-Turnier ist! Unser Pächter Farshad hat uns die Versorgung zugesichert.

Wir wünschen allen Mitgliedern einen schönen Feiertag und ein erholsames (ggfs.) langes Wochenende, bis bald!

 

Mit sportlichen Grüssen

Der Vorstand

Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 5 vom 18.09.2019

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

zum Abschluss einer sensationell erfolgreichen Saison unserer Mannschaften findet nun am kommenden Wochenende von Freitag bis Sonntag ein weiterer Höhepunkt in unserem Club statt:

Das Jugendturnier „Schwarz-Gelb Cup“ 2019 vom 20.09.2019-22.09.2019 powered by Engelhorn Sports

Auch hier entfaltet sich eine sportliche Dynamik in ganz neuer Dimension in unserem Traditionsverein, denn unser Turnierausschuss gibt bekannt, dass in diesem Jahr sensationelle 129 (!) Anmeldungen erfolgt sind.

Um das Turnier nun erfolgreich und zur Begeisterung aller Teilnehmer durchzuführen, sind der Turnierausschuss und auch der Vorstand dieser Tage intensiv mit der Organisation befasst. Dies betrifft neben der sportlichen Organisation u.a. das Anmieten weiterer Platzkapazitäten und auch die angemessene gastronomische Versorgung. Dies erfordert aktuell einiges an Logistik- bzw. Planungsaufwand unseres Restaurant-Pächters Farshad, den er sicher prima bewältigen wird. An den etwas außerhalb angemieteten „HSC Tennisplätzen“ wird die Versorgung über „Soccarena“ ermöglicht.

Alle Mitglieder sind gern als Zuschauer des Turniers eingeladen, unseren „Schwarz-Gelben“ Nachwuchs zu unterstützen, wenn er sich mit SpielerInnnen anderer Vereine sportlich misst. Aufgrund dieser spektakulären positiven Entwicklung des großen Teilnehmerfeldes bitten wir unsere (erwachsenen) Mitglieder um Verständnis, dass an diesem Wochenende kein freies Spiel möglich ist.

Übrigens, die digitale Platzreservierung, mit der unsere Mitglieder künftig online Plätze reservieren und Platzbelegungen etwa durch Trainings und Turniere frühzeitig einsehen können, kommt definitiv 2020 und die Hardware ist bereits beschafft.

Da wir 2 größere Monitore u.a. zum Check-in im Vorraum vor den Umkleideräumen installieren werden und es dort aktuell keine Steckdosen gibt, sind jedoch noch diverse Elektroinstallationsarbeiten erforderlich. Diese sind für den Winter vorgesehen und im Zuge dessen sind auch weitere Modernisierungen in dem Bereich geplant, so etwa hinsichtlich der Hardwareinstallation im danebenliegenden Clubraum, der aktuell noch als Lager (un)genutzt ist.

News-Preview in Kürze
Natürlich gibt es auch sonst noch sehr viel an Neuigkeiten zu berichten, von weiteren sportlichen Erfolgen bis hin zu Themen der Verbesserung der Infrastruktur u.a. im Crowdfunding und sonstiger Bekanntmachungen.
Aufgrund der Priorität des Turniers liegen dem Vorstand die Nachrichten jedoch noch nicht redaktionell vollständig vor. Wir möchten dazu bereits hier auf unsere nächste TieBreaking-Newsletter-Ausgabe verweisen, die in naher Zukunft verschickt wird.

Saisonabschluss 13.10.2019 – jetzt in den Kalender eintragen
Am Sonntag, den 13.10. findet unser Saisonabschlussfest statt. Auch hier folgen die Details noch. Bitte haltet den Termin frei – es wird wie immer ein tolles Fest!

Wir wünschen allen Mitgliedern bei dem schönen Wetter einen tollen Spätsommer und uns allen ein erfolgreiches „Schwarz-Gelb Cup“ – Turnier.

Mit sportlichen Grüssen

Der Vorstand

Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 4 vom 01.08.2019

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

die erfolgreiche Saison unseres Vereins hinterlässt weiter nachhaltig Spuren.
Zur Erinnerung: unsere Damen 40.1 sind in die Oberliga (!) aufgestiegen! Dazu stiegen ebenso die Damen 40.2., die Herren 40.1, die Herren 40.2 sowie unsere Damen 30 in die nächsthöhere Spielklasse auf!

Zweifellos eine großartige und verdiente Leistung! Und nun noch eine völlig unerwartete Überraschung: unsere 1. Damenmannschaft steigt in die Regionalliga auf!

Nachdem die 1. Damenmannschaft vier Jahre lang knapp den Aufstieg verpasst hat, hat sie dieses Jahr endlich den Aufstieg in die Regionalliga geschafft. Obwohl das Team eine klasse Saison gespielt hat (ab dem ersten Spieltag durchgehend auf dem ersten Tabellenplatz), sah es am Ende so aus, als ob uns der Aufstieg wieder verwehrt sein soll. Am letzten Spieltag musste 6:3 gegen die TSG 78 gewonnen werden, um mit einem Punkt Vorsprung den ersten Tabellenplatz zu halten. Leider verloren das Team ein entscheidendes Einzel im Match Tiebreak mit 8:10. Nun alle 3 Doppel zu gewinnen war eigentlich unmöglich. So gewann das Team zwar 5:4, es jedoch fühlte es sich wie eine Niederlage an. Es hieß erneut Vizemeister und der Aufsteiger Villingen.

Vorgestern kam nun der Anruf vom Badischen Tennisverband, dass Villingen zurücktritt und nicht aufsteigen möchte und SG als Vizemeister aufsteigen kann. Ein Aufstiegsspiel gibt es nicht, da der Hessische Verband keinen Verein nominiert hat. Die Mannschaft hat diesen Aufstieg mehr als verdient. Die Mädchen haben eine tolle Saison gespielt und viele tolle knappe Matches gewonnen. Wir gratulieren!

„Crowdfunding“- die digitale Platzreservierung kommt!

Schwarz-Gelb modernisiert sich kontinuierlich und ein weiterer Riesenschritt ist getan! Unser 1. Vorsitzender Alex Kukaras und unser 2. Vorsitzender (Finanzen) Frank Schöneborn fanden eine digitale Platzreservierung überaus wichtig und werden das Crowdfunding-Projekt_017 stiften. So kann jedes Mitglied online und auch von unterwegs Plätze reservieren und die Platzbelegung einsehen. Vor Ort am Clubhaus wird jedes Mitglied sich dann an einem Touchdisplay einloggen, um das tatsächliche Spielen zu bestätigen. Die Testphase wird nach der Sommerpause starten. Ärgernisse wie „Kommen auf Verdacht und dann nicht spielen können“ oder „unangemeldete Gastspieler“ sind damit passé. Außerdem können wir dann Statistiken zu typischen Spitzenauslastungen zu besonderen Tages- und Wochenzeiten, aber auch Trainings- und Turnierbelegungen transparent bereitstellen.

Schwarz-Gelbe „Crowdfunding“-Initiative noch mit weiteren Abschlüssen!

Nachdem wir nun eine tolle Weg-Beleuchtung zum Clubhaus, eine Eistruhe und 8 neue Spielerbänke haben, freuen wir uns schon über weitere anteilige Zusagen zu den eingestellten Projekten – das Auffüllen der Restbeträge schaffen wir auch! Übrigens, auch das Tennistaschenregal ist vergeben – in Kürze wird es nicht mehr erforderlich sein, dass die Mannschaften Ihre Tennistaschen auf den Terrassenboden legen. Alle Details zu den aktuellen Projekten und zum Prozess könnt Ihr hier nachlesen. Und bitte schaut Euch auch die Bilder der Objekte (pdf’s) an.

Erinnerung: Beim Crowdfunding finanziert ein einzelner oder mehrere (die „Crowd“) mit kleinen oder auch größeren individuellen Beträgen ein Projekt für einen guten Zweck. Diese Idee wollen wir auch in unserem Verein zur Verbesserung und Verschönerung unserer Tennis-Infrastruktur aufnehmen. So können alle Vereinsmitglieder individuell, aber auch Mannschaften, Familien und beliebige „Crowds“ für sie wichtige Maßnahmen mit einem beliebigen Betrag in unserem Verein unterstützen. Die gesammelten Mittel sind zweckgebunden und werden, sobald die erforderliche Investitionssumme komplett zugesagt ist, definitiv und zeitnah zur Anschaffung bzw. Durchführung des beschriebenen Projekts in unserem Verein verwendet.

Saison 2019 Rückblick der Damen 30 „Tennis rocks“

Tabellenplatz 1 mit 4 Siegen und das nach dem Schweizer Modell – wer hätte das gedacht nach der letzten Saison? Diesmal mit nur 5 Mannschaften in der Gruppe und 4 Spielen lief es gleich besser: 6:3 mit Schützenhilfe der am Ende Zweitplatzierten aus Weinheim, die nur zu viert antraten. 9:0 gegen Blumenau mit konzentrierten sehr guten Leistungen in den Einzeln und Doppeln. Dann folgte ein 5:4 gegen Neckarau mit umkämpften Spielen und leider gleich zwei verlorenen Champions-Tiebreaks. Und am Ende gab es noch ein furioses 9:0 gegen die TSG 2 Heidelberg.

Ein Erfolg, an dem viele Spielerinnen beteiligt waren: dabei waren Ednéia, Andrea, unsere neuen Lena und Anja, Ursula, Melanie, Terezie, Tina, Kerstin, Natalie, Conny, Sibel und Annette. Als Sparrings- und Trainingspartnerinnen wichtig waren für den Erfolg auch Katja, Julia und Mirabel. Ausgeholfen haben uns dankenswerterweise am ersten Spieltag Saskia und am letzten Spieltag auch Sabine. Lieben Dank an alle und gern im nächsten Jahr auf ein neues. Andrea [Gastbeitrag]

„Rhein-Neckar“-Open für dieses Wochenende abgesagt – Plätze verfügbar!

Das für das kommende Wochenende angesetzte A6 Turnier wurde kurzfristig abgesagt. Damit stehen unseren Mitgliedern die Plätze bei dem schönen Wetter zum freien Spiel zur Verfügung. Der Vorstand wird sich als Teil der Neuordnung insbesondere auch vor dem Hintergrund der sportlich sehr erfolgreichen Saison 2019 für das nächste Jahr frühzeitig Gedanken machen und Termine für Turniere, aber auch interne Veranstaltungen wie etwa das Sommerfest u.ä. rechtzeitig bekanntgeben. Schließlich wollen wir mit unserem Verein sportlich (wettkampf-)ambitionierten Mitgliedern ebenso wie unseren freizeitorientierten Hobbyspielern weiterhin die ideale Vereinsheimat sein.

In diesem Sinne, eine schöne Sommer- bzw. Urlaubzeit!

Mit sportlichen Grüssen

Der Vorstand

Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 3 vom 19.07.2019

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

eine sensationell erfolgreiche Saison neigt sich langsam dem Ende entgegen! Zwar haben einige Mannschaften noch Spiele vor sich, dennoch steht der Tabellenplatz für die Damen 40.1, die ebenbürtigen Damen 40.2., unsere Herren 40.1, die nicht minder starken Herren 40.2 sowie unsere Damen 30 fest! Diese 5 Mannschaften sicherten sich bereits den Aufstieg in eine höhere Liga – welch eine Leistung und was für ein Grund zum Feiern! Sicher trunken vor Begeisterung haben die Mannschaftsführer noch nicht Details zu den Geschehnissen geschrieben, aber egal wie intensiv und emotional es lief, die Ergebnisse zählen!

Außerdem wurde die U18 (weiblich) zum wiederholten Mal Bezirksmeister und die Damen der Badenliga-Mannschaft sind nach 5 Spieltagen ebenfalls Tabellenerster. Wir gratulieren auch hier recht herzlich zu dieser tollen Leistung!

Es gibt also viele Gründe zum Feiern, daher nutzen wir die Gelegenheit und erinnern Euch nochmals an unser SOMMERFEST jetzt am Samstag, den 20.7.2019. Mit dem Wetter auf unserer Seite und mit vielen gut gelaunten „Schwarz-Gelbern“ wird dies zweifellos ein gelungenes Fest. Die Details zum Ablauf findet Ihr nochmals am Ende dieses Textes.

Schwarz-Gelbe „Crowdfunding“-Initiative mit weiteren Projekten!

Viele von Euch werden wissen, dass wir im Vorstand aktuell daran arbeiten, die Finanzen (nicht zuletzt aufgrund des Wasserschadens im letzten Jahr) zu konsolidieren. Leider besteht vor diesem Hintergrund wenig Raum, die an einigen Stellen dringend wünschenswerten Verbesserungen an unserer Infrastruktur, d.h. den Plätzen und rund um das Clubhaus durchzuführen. Aus diesem Grund haben wir vor kurzem die „SG-Crowdfunding-Initiative“ gestartet, die bereits erfolgreich anlief. Wir haben nun neue Projekte lanciert und weitere kommen laufend hinzu. Alle Details zu den aktuellen Projekten und zum Prozess könnt Ihr hier nachlesen.

Erinnerung: Beim Crowdfunding finanziert ein einzelner oder mehrere (die „Crowd“) mit kleinen oder auch größeren individuellen Beträgen ein Projekt für einen guten Zweck. Diese Idee wollen wir auch in unserem Verein zur Verbesserung und Verschönerung unserer Tennis-Infrastruktur aufnehmen. So können alle Vereinsmitglieder individuell, aber auch Mannschaften, Familien und beliebige „Crowds“ für sie wichtige Maßnahmen mit einem beliebigen Betrag in unserem Verein unterstützen. Die gesammelten Mittel sind zweckgebunden und werden, sobald die erforderliche Investitionssumme komplett zugesagt ist, definitiv und zeitnah zur Anschaffung bzw. Durchführung des beschriebenen Projekts in unserem Verein verwendet.

Erinnerung Sommerfest!

Morgen (20.07.19) findet wieder in unserer Vereinsgaststätte ODEM das Open Air Sommerfest unseres TC Schwarz-Gelb Heidelberg e.V. statt, zu dem wir Euch nochmals alle herzlich einladen.

Für ein umfangreiches Programm ist gesorgt:

11:00 Uhr Damen-Badenliga TC Schwarz-Gelb – Ettlingen
16:30 Uhr Doppelschleifchen-Turnier für alle Kids
18:00 Uhr Nachtreffen Kroatien Tenniscamp Veli Losinj 2019
19:00 Uhr Offizieller Start des Sommerfestes mit Tombola, Barbecue und Tanz

Unsere Damen der Badenliga treten um 11 Uhr auf unsere Vereinsanlage gegen Ettlingen an und freuen sich über Zuschauer und Verstärkung. Nach dem letzten Heimspielkrimi ist auch hier sicher wieder für Spannung und gutes Tennis gesorgt. Für das Doppel-Schleifchen-Turnier für Kids aller Altersklassen ist keine Anmeldung erforderlich, einfach kommen und mitspielen. Die Sieger mit den meisten Schleifchen werden prämiert.

Ab 18:00 startet das Abendprogramm mit einem Rückblick und schönen Erinnerungen an unser diesjähriges Tenniscamp in Veli Losinj / Kroatien. Anschließend feiern wir dann richtig und unser Farshad wird mit seinen Grillmeistern und einem Barbecue für das leibliche Wohl sorgen.

Unsere 1. Herrenmannschaft veranstaltet übrigens eine Tombola mit tollen Gewinnen und ab 19.30h legt DJ El Gitano auf (bekannt u.a. von Salsa Partys) und bittet Euch auf die Open Air Tanzfläche. Und wie bereits schon einmal angekündigt: liebe Pop-, Achtziger- und Schlagerfans, habt keine Sorge, es wird nicht Latin music, sondern ein buntes, tanzbares Musikprogramm für alle gespielt. Bringt gute Laune mit – wir freuen uns auf einen tollen Abend mit Euch!

p.s.: ein früher Hinweise zur Platzbelegung: Vom 29.07 bis 02.08 findet das Tenniscamp statt. Die Plätze von Schwarz-Gelb sind von 10.00 bis 15:30 Uhr belegt. Platz 10 und alle drei Plätze beim HSC sind frei.

Ab Donnerstag den 01.08. finden die Rhein-Neckar-Open statt. Vom 01.08 bis 03.08 sind deshalb alle Plätze belegt. Am 04.08 ab 16 Uhr werden voraussichtlich alle Plätze wieder frei sein.

Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 2 vom 04.07.2019

Herren 40 schaffen den Aufstieg in die 1.Bezirksliga

Bei Temperaturen deutlich über 30°C empfingen unsere Herren 40 als Tabellenführer am letzten Spieltag den Tabellenzweiten vom TSC 1949 Pfaffengrund zum direkten Duell um den Aufstieg. Und es entwickelte sich das erwartet spannende Duell mit einem Wechselbad der Gefühle.

Nachdem Oli zunächst mit einem Sieg schnell für die 1:0 Führung gesorgt hatte, mussten sich Marc und Daniel ihren Gegnern anschließend aber geschlagen geben, wodurch die Gäste, angefeuert von zahlreichen mitgereisten Zuschauern, ihrerseits in Führung gingen. Doch erst konnte Sven seinen Gegner in einem spannenden Match mit 10:7 im Match-Tie-Break niederringen, dann sorgte Berk mit einem souveränen Zwei-Satz-Sieg für das 3:2 unserer Schwarz-Gelb Herren. Damit lag es an unserer Nummer 1, den für den Aufstieg notwendigen vierten Punkt unter Dach und Fach zu bringen. Und auf Jörg war Verlass. In einem tollen Spiel auf dem Center-Court dominierte Jörg den ersten Satz und konnte auch den zweiten Satz trotz eines 3:5 Rückstandes und Abwehr eines Satzballes mit 7:5 für sich entscheiden. Damit war der Aufstieg in die 1.Bezirksliga geschafft. Wir gratulieren der Herren 40 ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Badenliga

Start in die Badenliga: Unsere erste Damenmannschaft ist in die Saison mit zwei klaren Siegen gestartet. Am Samstag trafen sie auf den TC Freiburg und konnten das Match mit einem 6:3 für sich entscheiden. Besonders spannend war das 3. Doppel, dass Alma und Krisi 20:18 für sich entschieden. Am Sonntagmorgen ging es früh zu dem TC Schönberg, wo die Damen mit einem 7:2 den Tag beendeten. Sarah Hartel beeindruckte mit ihrem ersten Badenliga-Spiel, dass sie 6:0 6:2 gewann.

Oberliga

Letztes Jahr wurde die Liga gehalten und dass ist auch dieses Jahr das Ziel. Nach einem holprigen und sehr verlustreichen Start mit den Niederlagen gegen Gondelsheim, HTC und Leimen läuft es jetzt besser. Mit dem Spiel gegen den TC Heddesheim beginnt es. Leider musste Milana Spremo krankheitsbedingt aufgeben, aber mit den Einzelsiegen von Alma Abazi, Caroline Brack, Laura Hartel, Alexandra Filipov und Sarah Hartel wurde wieder ausgeglichen. Die Doppel wurden dann souverän gewonnen. Das nächste Spiel ging gegen den TC Grün-Weiß Mannheim. Nach den Siegen von Alma Abazi, Caroline Brack, Nicole Musielak, Laura Hartel und einem knapp verlorenen Spiel von Emilia Namyslo stand es 4:1. Das letzte Einzel war das von Alexandra Filipov, die nach einem sehr starken ersten Satz mit 6:3 und einem knappen zweiten Satz mit 5:7 sich den Match Tiebreak holte. Damit stand es 5:1. Nach sowohl sehr engen und als auch klaren Doppeln gewannen unsere Mannschaft insgesamt 7:2. Das nächste Spiel findet am 7. Juli gegen Dossenheim im TC Schwarz Gelb Heidelberg statt.

Tenniscamps für den Nachwuchs

Es werden in den Sommerferien wieder Tenniscamps angeboten – siehe hier. Die folgenden Termine stehen zur Verfügung.
Erste Ferienwoche 29.07. – 02.08.2019
Letzte Ferienwoche 02.09. – 06.09.2019

Anmeldeformular hier downloaden.

Schwarz-Gelbe „Crowdfunding“-Initiative läuft

Viele von Euch werden wissen, dass wir im neuen Vorstand nun neben den Übergabethemen und Formalien aktuell auch daran arbeiten, die Finanzen (nicht zuletzt aufgrund des Wasserschadens im letzten Jahr) zu konsolidieren. Es wurden bereits Maßnahmen getroffen, so dass kein ernsthafter Grund zur Sorge besteht. Allerdings besteht vor diesem Hintergrund wenig Raum, die an einigen Stellen dringend wünschenswerten Verbesserungen an unserer Infrastruktur, d.h. den Plätzen und rund um das Clubhaus durchzuführen. Aus diesem Grund haben wir die „SG-Crowdfunding-Initiative“ gestartet, Erste Zusagen gibt es bereits – ein Update zum Stand folgt separat. Details zu den Projekten finden sich auf unserer Website unter „Aktuelles“.
Erinnerung zum Sommerfest 20.07.2019 – jetzt in den Kalender eintragen

Am Samstag, den 20. Juli 2019 findet unser Sommerfest statt. Die offizielle Einladung und der Ablauf/Programm mit genauen Zeiten usw. wird noch zugesendet und zusätzlich auf unserer Website gepostet. Bitte haltet den Termin frei – es wird wie immer ein Riesenspaß!

Vorstand

Schwarz-Gelb(e) TieBreaking News No. 1 vom 26.06.2019

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

als am 05.05.2019 neu gewählter Vorstand unseres Vereins freuen wir uns, Euch nun (endlich) Aktuelles rund um den Sport, aber auch geplante Veranstaltungen und neue Entwicklungen und Planungen im und rund um den Club mitzuteilen. Wir möchten natürlich auch die Gelegenheit nutzen, unsere neuen Mitglieder zu begrüßen!

Viele von Euch waren in den Pfingstferien mit in Kroatien im Tennis-Camp und haben sich bei schönstem Wetter und guter Stimmung auf die weitere Saison vorbereitet und bei geselligem Miteinander die Zeit genossen. Nach drei Wochen ohne Medenspiele geht es an diesem Wochenende auf unserer Anlage aber wieder richtig los.

Am kommenden Samstag startet unsere 1. Damenmannschaft in die Badenliga-Saison und empfängt ab 11:00 Uhr den Freiburger TC. Attraktives Tennis und spannende Matches sind zu erwarten. Unsere Mädels würden sich über zahlreiche Unterstützung und eine tolle Atmosphäre bei uns auf der Anlage sehr freuen. Wir laden Euch alle ganz herzlich dazu ein.

Passend zu den aktuellen Temperaturen geht es dann am Nachmittag ab 14:00 Uhr für die Damen 40 und für die Herren 40 bereits in die heiße Phase der Saison, denn beide Mannschaften kämpfen um den Aufstieg. Die Damen 40 wollen ihre Tabellenführung gegen BW 1929 Eberbach verteidigen, um dann optimistisch die letzten zwei Saisonspiele bestreiten zu können. Bei den Herren 40 findet sogar schon der letzte Spieltag statt und es kommt zum direkten Duell um den Aufstieg zwischen den beiden noch ungeschlagenen Teams. Gegen den TSC 1949 Pfaffengrund ist auf jeden Fall für Spannung gesorgt.

Auch viele Jugendmannschaften sind am Samstag und Sonntag im Einsatz und kämpfen um Punkte. Aufgrund des vollen Spielplanes stehen an diesem Wochenende nur eingeschränkt Plätze für freies Spiel zur Verfügung. Wir bitten hierfür um Verständnis und freuen uns trotzdem sehr über Euren Besuch auf der Anlage. Bei den angekündigten Temperaturen ist es für viele sicher sogar angenehmer, mit einem kühlen Getränk zuzuschauen und sich nett zu unterhalten statt selber zu spielen.

SPIELPLAN
Damit Ihr Euer Wochenende besser planen könnt, findet Ihr hier die Übersicht über alle Heimspiele an diesem Wochenende:

Samstag, 29.06.2019 ab 9:30 Uhr
Juniorinnen U14.2 – TSG TC Rauenberg/TC Malsch
Junioren U14 – TC Weinheim
Juniorinnen U16 – TSG TV Germania 1890 Großsachsen
ab 11:00 Uhr (Badenliga)
Damen 1 – Freiburger TC
ab 14:00 Uhr
Damen 40.1 – TC BW 1929 Eberbach
Herren 40.1 – TSV 1949 Pfaffengrund (auf den Plätzen beim LLZ Leimen)
Sonntag, 30.06.2019 ab 9:30 Uhr
Herren 3 – TV Lußheim
Midcourt U9.1 – TC Plankstadt
ab 14:00 Uhr
Midcourt U9.2 – TSG TC Mühlhausen

Schwarz-Gelbe „Crowdfunding“-Initiative gestartet

Viele von Euch werden wissen, dass wir im neuen Vorstand nun neben den Übergabethemen und Formalien aktuell auch daran arbeiten, die Finanzen (nicht zuletzt aufgrund des Wasserschadens im letzten Jahr) zu konsolidieren. Es wurden bereits Maßnahmen getroffen, so dass kein ernsthafter Grund zur Sorge besteht. Allerdings besteht vor diesem Hintergrund wenig Raum, die an einigen Stellen dringend wünschenswerten Verbesserungen an unserer Infrastruktur, d.h. den Plätzen und rund um das Clubhaus durchzuführen. Aus diesem Grund haben wir nun die „SG-Crowdfunding-Initiative“ gestartet.

Beim Crowdfunding finanziert ein einzelner oder mehrere (die „Crowd“) mit kleinen oder auch größeren individuellen Beträgen ein Projekt für einen guten Zweck. Diese Idee wollen wir auch in unserem Verein zur Verbesserung und Verschönerung unserer Tennis-Infrastruktur aufnehmen. So können alle Vereinsmitglieder individuell, aber auch Mannschaften, Familien und beliebige „Crowds“ für sie wichtige Maßnahmen mit einem beliebigen Betrag in unserem Verein unterstützen. Die gesammelten Mittel sind zweckgebunden und werden, sobald die erforderliche Investitionssumme komplett zugesagt ist, definitiv und zeitnah zur Anschaffung bzw. Durchführung des beschriebenen Projekts in unserem Verein verwendet. Wir haben einige Projekte lanciert und weitere kommen laufend hinzu. Alle Details und zum Prozess könnt Ihr hier nachlesen.

Es sind übrigens noch weitere Projekte in Planung, so unter anderem die „Digitalisierung der Platzreservierung“. Informationen dazu werden folgen.

Sommerfest 20.07.2019 – jetzt in den Kalender eintragen

Am Samstag, den 20. Juli 2019 findet unser Sommerfest statt. Die offizielle Einladung und der Ablauf/Programm mit genauen Zeiten usw. wird noch zugesendet und zusätzlich auf unserer Website gepostet. Bitte haltet den Termin frei – es wird wie immer ein Riesenspaß!

Vorstand